Mallorca – sonnenverwöhnte Trauminsel im türkisblauen Meer

Strand Cala Gran

Der erste Urlaub ohne Auto. Da meine Eltern sich nicht sicher fühlten im Internet zu buchen und auch keine Ahnung über Flüge und Hotels buchen hatten, gingen wir in ein Reisebüro. Wir wurden sehr ausführlich über mögliche Urlaubsziele zu dieser Jahreszeit beraten. Da vieles für Mallorca sprach entschieden wir uns für die Balearen Insel…

Uns wurden die verschiedensten Hotel Angebote gezeigt, die zu unseren persönlichen Wünschen angepasst werden konnten. Detailliert wurden wir über die Verpflegung, Unterkunft und die Entfernung zum Strand oder die nächst gelegenen Stadt informiert.
Wir hatten aber noch ein paar Fragen zum Flug, Aktivitäten die man unternehmen kann und einzigartige Sehenswürdigkeiten. Unsere Fragen wurden uns freundlich in einem weiteren Gespräch beantwortet.

Uns wurden Tipps gegeben das man an besonderen Stränden sehr gut Schnorcheln gehen oder Jet Ski fahren kann.
Außerdem wurden uns Tagesausflüge mit dem Schiff entlang der Ostküste der Insel empfohlen.

Da wir Palma de Mallorca besichtigen wollten die Stadt aber einige Kilometer von unserem Ort entfernt lag, wurde uns vom Reisebüro für einen Tag ein Mietwagen gebucht.

Die Tipps stellten sich als super heraus. Die genannten Strände waren traumhaft schön, glasklares Wasser und super zum Schnorcheln.
Den Mietwagen für einen Tag gleich im Reisebüro zu buchen, war genau richtig und ersparte uns vor Ort viel Zeit. Wir konnten die schönen Sehenswürdigkeiten der Stadt wie die Kathedrale, die arabischen Bäder und den Hafen besichtigen.

Aber die Stadt bietet nicht nur Kultur man kann auch einen kleinen Stadtbummel machen oder an den kleinen Eisdielen sehr gutes Eis genießen.

Der Tagesausflug mit dem Schiff entlang der Ostküste war eines der Highlights des Urlaubes. Wir legten in mehreren kleinen Schifferstädtchen an, die dann besichtigt werden konnten.
Port de Palma Das Hotel für das wir uns entschieden haben wurde schon von den Mitarbeitern des Reisebüros getestet. Es wurde uns für das Essen und die Poollandschaft gutgeheißen. Das Essen war sehr vielseitig und ausgesprochen lecker. Auch die Poollandschaft war dem Lob gerecht.

Der Urlaub war sehr gelungen und ich denke gerne daran zurück. Sehr dankbar sind wir für die Tipps und die freundliche, ausführliche Beratung. Es ist nur zu empfehlen im Reisebüro zu buchen.

Strand Cala Gran
Strand Cala Gran auf Mallorca